Konrad-Kocher-Schule

Schülerbücherei

Die Konrad-Kocher-Schule hat es sich zum Ziel gesetzt, die Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern.Jede Klasse hat eine festgelegte Büchereistunde, die im Stundenplan verankert ist. Die Klasse verbringt zusammen mit den Deutschlehrkräften in der Regel die Unterrichtsstunde dort. In der Zeit übernehmen die Schülerinnen und Schüler selbständig die anfallenden Büchereiaufgaben.
Jedes Kind darf sich ein Kinderbuch ausleihen und mit nach Hause nehmen.
Die Kinderbücher sind in Lesestufen unterteilt, sodass sich die Kinder ein Buch passend zu ihrer Leseentwicklung aussuchen können. Der aktuelle Buchbestand liegt bei etwa 1250 erzählenden Kinder- und Sachbüchern.

Büchereistunde: Die Kinder verleihen Bücher und dürfen gemütlich lesen.