Konrad-Kocher-Schule

Ein Tag im Niederseilgarten

An der Konrad-Kocher-Schule bilden sich in der 3. Klasse neue Klassengemeinschaften. Zurzeit werden die Kinder aus fünf JG-Klassen zu drei 3.Klassen zusammengeführt. Damit die Kinder sich schnell wohlfühlen in der neuen Gemeinschaft hat die Schulsozialarbeiterin Anastasia Kapitonova ein tolles Angebot für die 3. Klässler herausgesucht. Jede 3. Klasse hat einen Vormittag am Jugendhaus Ditzingen verbracht. Dort wurden die Kinder und Lehrerinnen von der Schulsozialarbeiterin und Mitarbeitern des Jugendhauses angeleitet. Es gab Übungen um sich besser kennenzulernen, Mut zu haben mit anderen in Kontakt zu treten, Berührungsängste abzubauen, auf Mitmenschen zu achten, und, und, und. An ihrem Vormittag im Niederseilgarten hatten die 3. Klassen sehr schönes Wetter, eine Menge Spaß, die Lehrerinnen hatten viel zu schauen, und gelernt haben wir auch eine Menge.
„Ein toller Ausflug!“ finden die Klassen 3a, 3b und 3c mit ihren Lehrerinnen.